Aktuelle Produktionen

Was läuft? Was ist geplant ? __________________________

    fuessefuesse Spielzeit 17/18

 



Ein Theaterstück um das Schwindeln, das Klauen und das Wörtchen "eigentlich", geschrieben von Karl Koch

Premiere: 23. September 2017

Albertina hat etwas geklaut! Und das befindet sich jetzt in ihrem Bauch: ein richtiger Käsekuchen, ein Geburtstagskäsekuchen. Sie muss sich wohl entschuldigen? Aber wieso eigentlich? Kann die mystheriöse Belluccia Bellucci, eine vermeintliche Huhnfee, ihr dabei helfen? Und welche Rolle spielt bei dem Ganzen der gefräßige Maulwurfheld Marvin, der auch nicht vor Adlern zurückschreckt? Ein turbulentes Hinundher beginnt. (mehr …)

Datum
Sa, 23. September 2017, 16:00
So, 24. September 2017, 16:00
Mo, 25. September 2017, 09:30
Mo, 25. September 2017, 11:15
Di, 26. September 2017, 09:30
Di, 26. September 2017, 11:15
Mi, 27. September 2017, 09:30
Mi, 27. September 2017, 11:15
Sa, 14. Oktober 2017, 16:00
So, 15. Oktober 2017, 16:00
Mo, 16. Oktober 2017, 09:30
Mo, 16. Oktober 2017, 11:15
Ort JuKuZ ”Gérard Philipe”
Karl-Kunger-Str. 29/30
12435 Berlin
Ein musikalisches Schauspiel rund um die Duldsamkeit - erarbeitet und erzählt von Michael Reinhold Schmitz, frei nach "Nathan der Weise",einem dramatischen Gedicht aus dem Jahre 1779 von Gotthold Ephraim Lessing.

Voraussichtliche Premiere: Ende März 2018

„Du kennst die Christen nicht, willst sie nicht kennen.
Ihr Stolz ist: Christen sein; nicht Menschen. Denn
Selbst das, was noch von ihrem Stifter her
Mit Menschlichkeit den Aberglauben würzt,
Das lieben sie, nicht weil es menschlich ist:
Weil´s Christus lehrt; weil´s Christus hat getan. –
Wohl ihnen, dass er so ein guter Mensch
Noch war! Wohl Ihnen, dass sie seine Tugend
Auf Treu und Glaube nehmen können! – Doch
Was Tugend? – Seine Tugend nicht; sein Name
Soll überall verbreitet werden, soll
Die Namen aller guten Menschen schänden,
Verschlingen. Um den Namen, um den Namen
Ist ihnen nur zu tun.“ (Sittah zu Saladin; aus:
Nathan der Weise, 2. Aufzug, 1. Auftritt)

(mehr …)

Datum
Fr, 23. März 2018, 20:00
Ort JuKuZ ”Gérard Philipe”
Karl-Kunger-Str. 29/30
12435 Berlin